Direkt zum Inhalt

5 27 Aug '22

TANZ IM AUGUST

  • Jahreshighlight
Das internationale Festival Tanz im August, präsentiert von HAU Hebbel am Ufer, zeigt 2022 wieder ein spannendes und dichtes Programm internationaler und lokaler Choreograf:innen, darunter 3 Uraufführungen und 8 Deutschlandpremieren.

TANZ IM AUGUST

Drei Wochen Tanz in ganz Berlin.

An zehn Spielorten werden insgesamt 21 Produktionen mit rund 200 Künstler:innen aus mehr als 25 Ländern gezeigt.
In der 34. Ausgabe des traditionsreichen Festivals steht die einflussreiche, schwedisch-italienische Choreografin Cristina Caprioli mit einer umfangreichen Retrospektive im Fokus. Zu den weiteren Höhepunkten zählen Gastspiele im Haus der Berliner Festspiele, darunter die Eröffnungsproduktion der australischen Kompanie Marrugeku sowie Arbeiten der katalanischen Kompanie LA VERONAL, des brasilianischen Choreografen Bruno Beltrão oder von Oona Doherty aus Nordirland.


Tanz im August, präsentiert von HAU Hebbel am Ufer, ist das Festival für zeitgenössischen Tanz in Berlin.
Seit 1989 präsentiert das internationale Festival zeitgenössische Tanzperformances, renommierte Kompanien, innovative Choreografen. sowie neue Ästhetiken und Formate aus aller Welt. Berliner Künstler:innen präsentieren ihre aktuellen Arbeiten, deutsche und internationale Tanzstücke feiern hier Premiere.

Das Programm des Festivals kuratiert seit 2014 die Finnin Virve Sutinen. Sie bringt verschiedene Künstlergenerationen und unterschiedliche ästhetische Ansätze zusammen. Ihr Stil steht für Aufgeschlossenheit, Partizipation und Experimentierfreudigkeit. Mit Begegnungs- und Diskussionsformaten lädt Tanz im August das Publikum ein, aktiver Teil des Festivals zu werden und sich mit den teilnehmenden Künstler:innen auszutauschen. Alle zwei Jahre gibt es zudem umfassende Retrospektiven.
verschiedene Veranstaltungsorte Berlin
1658361601