Direkt zum Inhalt

Robbie Williams

  • Jahreshighlight
Als im September 2022 Robbie Williams neues Album „XXV“ erschien, wurde einem schlagartig bewusst: Es ist schon verdammte 25 Jahre her, dass er Take That hinter sich ließ und nach einem wilden Start plötzlich zu einem der größten Solo-Popstars Europas wurde.

Inzwischen hat Robbie auf der ganzen Welt mehr als 85 Millionen Alben verkauft, landete mit 13 seiner Alben auf Platz 1 in UK, was zuvor nur Elvis geschafft hat. Er hält seit November 2005 den Rekord der am „meisten verkauften Tickets an einem Tag eines Künstlers“ (1,6 Millionen) und hat in Knebworth vor 375.000 Menschen live gespielt. Damit hat er Take That und seine Ex-Kollegen bei weitem überholt, was vielleicht auch eine kleine Rolle bei der Entscheidung spielte, Williams später noch einmal an Bord zu holen. Aber das sind alles nur Zahlen.

Was seine Größe wirklich unterstreicht, sind seine kontinuierlichen Veröffentlichungen von Welthits wie z.B.: „Angels“, „Feel“, „Rock DJ“, „She’s The One“ und natürlich „Let Me Entertain You“ – das Song gewordene Statement von Robbie Williams. 

Auf „XXV“ stürzt sich Robbie Williams nun noch einmal in sein Gesamtwerk.

Mit allem, was er hat und mit einem fantastischen Orchester-Sound – das Arrangements von Könnern und Wegbegleitern Jules Buckley, Guy Chambers und Steve Sidwel spielt.

Williams selbst sagt, er habe seine Songs „re-worked, re-imagined, and re-loved“. Ihn habe es vor allem gereizt, dass er bei den neuen Aufnahmen „mit seinem sehr viel jüngeren Ich“ in Konkurrenz treten musste. Was ihn aber noch mehr angespornt hätte. 

Die Spanne der Songs reicht dabei von den oben genannten Welthits, bis zu Recht neuen Stücken wie „Lost“, dass erst im vergangenen Herbst entstanden ist und ihm persönlich viel bedeutet.

Wir freuen uns sehr, dass Robbie Williams dieses sehr besondere Gesamtwerk live vortragen wird. Und natürlich wird er das auch in Deutschland tun – wo er schon immer mindestens so heiß geliebt wurde wie in seiner britischen Heimat.

Kalender

  • 20 Feb

    20:00 Uhr

  • 21 Feb

    20:00 Uhr

Mercedes-Benz Arena, Mercedes-Platz 1, 10243 Berlin

1669251602