Direkt zum Inhalt

2 31 Mär '23

EMOP Berlin – European Month of Photography

  • Jahreshighlight
Der EUROPÄISCHER MONAT DER FOTOGRAFIE BERLIN feiert 2023 Jubiläum - 10 Ausgaben in 20 Jahren. Für den 10. EMOP Berlin - European Month of Photography wurde gemeinsam mit den maßgeblichen Akteur*innen ein neuer Zeitraum festgelegt: 2. – 31. März 2023.

Maren Lübbke-Tidow wird als neue kuratorische Leitung des Festivals übernehmen. Sie ist in Berlin als Kritikerin, Autorin, Kuratorin und Lehrende tätig, war Chefredakteurin der Zeitschrift Camera Austria International (Graz) und ist Mit-Initiatorin des Interviewprojekts Lighting the Archive.

Neues Datum jetzt vormerken und nächstes Jahr mit dabei sein, wenn das große Jubiläum, die Fotostadt Berlin und Deutschlands größtes Fotofestival gefeiert wird.

Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury.

Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen, über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
Diverse Veranstaltungsorte Berlin
1655337601