Direkt zum Inhalt

B.A.S.S. The Project Symposium

  • Event
  • Wissenschaft
Das Thema ICH - Identität wird in dieser Veranstaltung neurowissenschaftlich, philosophisch beleuchtet und verknüpft. Wahrnehmung und Muster, Identität, Empathie, Zeit, Raum und Ort werden in diesem Kontext thematisiert. Es werden Verbindungen dargestellt und künstlerisch erfahrbar gemacht.

Diese Veranstaltung bringt die Themen Wissenschaft, Philosophie und Kunst zu einem spannungsgeladenen Ganzen zusammen. Mitwirkende aus verschiedenen Kulturkreisen mit unterschiedlichen soziokulturellen Hintergründen schaffen gemeinsam mit dem Publikum eine einzigartige interaktive Sozial-Skulptur.

Die Wissenschaftler:innen und Künstler:innen versuchen, das öffentliche Bewusstsein für die soziokulturellen Zusammenhänge in Wahrnehmung, Geist und Seele aus Sicht der Neurowissenschaften und der Philosophie bis hin zur Quantengravitation zu schärfen. Sie tun das, indem sie wissenschaftliches Denken und Leidenschaft verbinden und wollen einen Beitrag dazu leisten, die Gesellschaft zu mehr Veränderungsbereitschaft und Selbstwirksamkeit zu bewegen.

Die Texte werden in mehreren Sprachen vorgetragen.

Mitwirkende:

  • PROF. DR. GEORG NORTHOFF
  • PROF. DR. CRISTINA BORGONI GONSALVES
  • PROF. HONG YU WONG
  • DR. MARTINA ARDIZZI
  • DR. ANA ALONSO SERRANO
  • LORENZO LUCHERINI
  • PROF. NOAM CHOMSKY
Die zweiteilige Veranstaltung besteht aus einem neurowissenschaftlichen und philosophischen Symposium, das von internationalen Wissenschaftler:innen geleitet wird und dem musikalischen, literarischen und filmischen Abend B.A.S.S. The Project Concert

Kalender

  • 18 Apr

    14:30 Uhr

Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

1674650371