Direkt zum Inhalt

Performing Exiles

  • Jahreshighlight
Das Festival „Performing Exiles“ präsentiert vom 16. bis 26. Juni 2023 eine oft übersehene Szene von Künstler:innen, die in Berlin leben - Exilant:innen. Matthias Lilienthal kuratiert mit Beratung von Rabih Mroué das neue Festival.

Das Festival „Performing Exiles“ reflektiert die Beschreibung von Exil jenseits der engen Begrifflichkeit von Verfolgung; die Biografien der Künstler:innen sind von Anfang an globalisierte.

Zugleich versteht sich „Performing Exiles“ als strukturelle Initiative und verbindet sich mit internationalen Positionen.

Im Fokus stehen drei Koproduktionen in Berlin lebender Exilkünstler:innen, eine internationale Produktion sowie Filme und Lectures arabischer, afrikanischer und russischer Künstler:innen.

Die Berliner Festspiele veranstalten das zweiwöchige Festival in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln, Berlin, dem Ashkal Alwan, Beirut und der Akademie der Künste, Berlin.

Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin

1666224002