Direkt zum Inhalt

Nachhaltig planen – so geht’s!

Die Suche nach innovativen Lösungen für Green Events in Berlin beginnt zunächst mit der Frage, was Nachhaltigkeit in der Praxis für Veranstaltungsplaner und Unternehmen überhaupt bedeutet.

Das Umweltbundesamt erklärt den Begriff mit einem einfachen Handlungsprinzip aus der Forstwirtschaft: Wer natürliche Ressourcen nutzt, sollte darauf achten, dass auch künftige Generationen noch davon profitieren können. Das heißt, Veranstalter sind dazu angehalten, verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen und auf umweltschonende und effiziente Konzepte zu achten.

Mehr erfahren

Handlungsbereiche Nachhaltigkeit

Übersicht Handlungsfelder der Sustainable Event Guidelines
visitBerlin

Sustainable Event Guidelines und Supporter Patch

Leitfaden und Kommunikationsmittel
Nutzen Sie die Guidelines als Planungsdokument, um die Ihre Veranstaltungen klar strukturiert nachhaltiger zu entwickeln und umzusetzen. Mithilfe des Supporter Patch können Sie Ihren Teilnehmenden und Stakeholdern zeigen, dass Sie ökologisch, sozial und ökonomisch veranstalten.
Die Guidelines

Infografik

11 Tipps für Ihr nachhaltiges Event

Infografik

Nachhaltigkeit fängt schon im Kleinen an! An welchen Stellschrauben Sie im Planungsprozess einfach drehen können um ein Event nachhaltiger zu planen zeigt unsere Infografik.

Zur Infografik
Infografik Sustainable Meetings Berlin mit Highlight auf CO2 Emissionen durch Catering
visitBerlin

Planungs-Bausteine

Hier finden sie zu den Handlungsfeldern der Sustainable Event Guidelines weiterführende Informationen und erfahren mehr darüber, wie sie ihre Veranstaltung nachhaltiger planen können:

Foto: Laptop mit grünem Bildschirm und dem Schriftzug Responsibility
Getty Images cnythzl

Grünes Lexikon für Veranstaltungsplaner

Unser grünes Lexikon gibt Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Begrifflichkeiten rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche

Zum Lexikon

Kontakt

Ihr Kontakt für nachhaltige Veranstaltungsplanung

1653901512