Direkt zum Inhalt

Kunstpause im Grand Hyatt Berlin

Incentive

Das Grand Hyatt Berlin gilt mit seiner zeitgenössischen Kunst und der modernen Architektur als das Kunsthotel Berlins. Seit der Eröffnung des Hauses im Jahr 1998 wurde die Kunstsammlung stetig erweitert und umfasst mittlerweile mehr als 150 Werke von über 26 verschiedenen Künstlern. Ein ganz besonderer Hingucker ist der blaue Rahmen, entworfen von dem Künstler Gerold Miller, welcher die Gäste schon beim Eintritt in die Hotellobby zur Diskussion anregt. Mit diesem Werk hinterfragte Miller die traditionelle Auffassung von Kunst und fordert den Betrachter auf, nicht wie üblich auf die Mitte eines Kunstwerkes zu schauen, sondern viel mehr auf den Rand.

Downloads zum Incentivepartner

Grand Hyatt Berlin

  • Marlene-Dietrich-Platz 2
  • D-10785 Berlin
Direkt-Anfrage
MICE Summit 2020 im WECC
visitBerlin, Foto: Mike Auerbach

Ihr Kontakt

Das visitBerlin Berlin Convention Office - Sprechen Sie uns an!

1597317941