Direkt zum Inhalt

9 Sep '22

Start-up-Kongress Herausforderung Unternehmertum

  • Kongress
  • Wirtschaft & Politik
Lokale und globale Ungleichheiten, soziale und ökologische Ausbeutung, Klimawandel, Artensterben, Plastikverschmutzung, Pandemien. Die Krisen unserer Zeit machen deutlich, dass es ein "Weiter so" nicht geben kann. Doch wie können Gründerinnen und Gründer, Start-ups und Unternehmen nachhaltigen Wandel aktiv mitgestalten und zu einer regenerativen und distributiven Wirtschaft und Gesellschaft beitragen? Mit dieser Frage setzt sich der diesjährige Start-up-Kongress von Herausforderung Unternehmertum auseinander.

Unter dem Motto re.design | re.generate | re.distribute werden in Keynotes, Diskussionen und Workshops Strategien und Lösungsansätze nachgegangen, wie Gründerinnen und Gründer ein gesellschaftlich wertvoller Impact gelingen kann.

Wer ist mit dabei?
Zarah Bruhn, Gründerin & CEO socialbee, Ella Lagé, Stellar Approach Lead & Loop Trainerin TheDive, Boussa Thiam, Journalistin & Moderatorin, Cesy Leonard & Josephin Haardt, Gründerin & Geschäftsleitung Radikale Töchter, Agnes Dyszlewski & Marie-Feline Dienberg, Gründerinnen raumgeben, Rebecca Weisl, Gründerin Tech Life Balance Institute, die studentischen Gründungsteams von Herausforderung Unternehmertum und viele weitere Gäste.

Kostenlose Anmeldung unter: www.sdw.org/kongress-2022

Der Start-up-Kongress ist Teil des Programms Herausforderung Unternehmertum, eine gemeinsame Initiative der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Als Bildungsprogramm unterstützt Herausforderung Unternehmertum Studierende bei ihren Gründungsideen.

Kalender

  • 09 Sep

    14:30 Uhr

bUm, Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin
1657843201