Direkt zum Inhalt

KU´DAMM 56 - Das Musical

  • Jahreshighlight
Aufbruch, die erste Liebe und Selbstbestimmung stehen im Mittelpunkt der Geschichte um die Schicksale der Tanzschulinhaberin Catherina Schöllack und ihrer drei Töchter - zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion, Unterdrückung und Emanzipation.


KU'DAMM 56 – DAS MUSICAL begeistert alle Generationen

Zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion, Unterdrückung und Emanzipation

Die Schicksale der Tanzschulinhaberin Catherina Schöllack und ihrer drei Töchter bewegen nicht nur diejenigen, die die 1950er erlebt haben, nicht nur deren Kinder, sondern auch die Enkel:innen.
Der lustvolle Kampf der Schöllack Frauen um die freie, die erste und die späte Liebe zieht das Publikum in den Bann. Was sich in KU'DAMM 56 – DAS MUSICAL so unterhaltsam abspielt, sind universelle Geschichten über Frauen, die ihren Platz im Leben suchen. Es wird komisch, es wird tragisch und es wird getanzt, gestritten und geliebt. Am Ende bleibt kein Auge trocken.

KU'DAMM 56 – DAS MUSICAL - Verlängerung bis Februar 2023


Seit seiner Weltpremiere im November 2021 im Berliner Theater des Westens wird DAS BERLIN MUSICAL von Publikum und Presse euphorisch gefeiert. Wegen des großen Erfolges wurde KU'DAMM 56 – DAS MUSICAL nun ein zweites Mal verlängert und .


Die Geschichten vom Ku’damm faszinieren über Generationen hinweg, der ZDF-Event, produziert von UFA Fiction, wird von einem Millionenpublikum begeistert aufgenommen, in Familien diskutieren 14-Jährige mit 80-Jährigen über die Vergangenheit, es bilden sich Fanclubs, und im Streaming zählt „Ku’damm 56“ bis heute zu den erfolgreichsten deutschen Produktionen.


Die mehrfache Grimme-Preisträgerin und Autorin der Geschichte, Annette Hess, hat sich mit Peter Plate und Ulf Leo Sommer (dem Songschreiberteam für Rosenstolz, Max Raabe, Sarah Connor) zusammengesetzt und gemeinsam entstand die Bühnenversion von „Ku’damm 56 – das Musical“.



Regie führt Christoph Drewitz („Die fabelhafte Welt der Amelie“ / „Fack ju Göhte“) und für die spektakulären Choreografien zeichnet deutscher Musical-Theater-Preisträger Jonathan Huor ("Tanz der Vampire", "Wüstenblume", ...) verantwortlich.


Pressestimmen:

  • „Berlin hat ein neues Mega-Musical“, Berliner Kurier
  • „Das Musical „Ku’damm 56“ ist ein doppeltes Geschenk für Berlin“, tipBerlin
  • „In einer Liga mit London und New York“ NWZ

Kalender

  • 14 Sep

    19:30 Uhr

  • 15 Sep

    19:30 Uhr

  • 17 Sep

    15:00 Uhr

  • 18 Sep

    15:00 Uhr

  • 24 Sep

    15:00 Uhr

  • 24 Sep

    19:30 Uhr

  • 25 Sep

    15:00 Uhr

  • 04 Okt

    19:30 Uhr

  • 05 Okt

    19:30 Uhr

  • 07 Okt

    19:30 Uhr

  • 08 Okt

    19:30 Uhr

  • 09 Okt

    19:30 Uhr

  • 13 Okt

    19:30 Uhr

  • 14 Okt

    19:30 Uhr

  • 15 Okt

    19:30 Uhr

  • 16 Okt

    15:00 Uhr

  • 19 Okt

    19:30 Uhr

  • 21 Okt

    19:30 Uhr

  • 22 Okt

    15:00 Uhr

  • 28 Okt

    19:30 Uhr

  • 30 Okt

    15:00 Uhr

  • 06 Nov

    15:00 Uhr

  • 12 Nov

    15:00 Uhr

  • 13 Nov

    15:00 Uhr

  • 04 Dez

    15:00 Uhr

  • 10 Dez

    15:00 Uhr

  • 17 Dez

    15:00 Uhr

  • 11 Jan

    19:30 Uhr

  • 14 Jan

    15:00 Uhr

  • 14 Jan

    19:30 Uhr

  • 15 Jan

    15:00 Uhr

  • 17 Jan

    19:30 Uhr

  • 18 Jan

    19:30 Uhr

  • 19 Jan

    19:30 Uhr

  • 21 Jan

    19:30 Uhr

  • 22 Jan

    15:00 Uhr

  • 24 Jan

    19:30 Uhr

  • 26 Jan

    19:30 Uhr

  • 28 Jan

    15:00 Uhr

  • 28 Jan

    19:30 Uhr

  • 31 Jan

    19:30 Uhr

  • 02 Feb

    19:30 Uhr

  • 04 Feb

    15:00 Uhr

  • 07 Feb

    19:30 Uhr

  • 09 Feb

    19:30 Uhr

  • 11 Feb

    15:00 Uhr

  • 11 Feb

    19:30 Uhr

  • 16 Feb

    19:30 Uhr

  • 17 Feb

    19:30 Uhr

  • 18 Feb

    19:30 Uhr

Stage Theater des Westens, Kantstraße 12, 10623 Berlin

1663027201