Skip to main content

art:berlin - Russisches Berlin - mehr als nur Charlottengrad. Künstler und Literaten, Exilanten und Geheimdienstler

Incentive

Mehrere hunderttausend Russen lebten zwischen 1921 und 1923 in Berlin, vor allem im vornehmen Westen. Darunter waren viele Künstler und Literaten, die ihre Eindrücke auf unterschiedliche Art und Weise verarbeiteten. Sie beeinflussten die Stadt zudem mit ihrer Kultur. Die Führung zeigt die beliebten Orte der russischen Emigranten, erzählt Geschichten und macht neugierig auf Romane und Gedichte, auf Bilder und Skulpturen.

Achtung: eigenes BVG Ticket notwendig, Nutzung des ÖPNV.

art:berlin by cpb

  • Bessemerstraße 22
  • D-12101 Berlin
Direct enquiry
MICE Summit 2020 im WECC
visitBerlin, Foto: Mike Auerbach

Ihr Kontakt

Das visitBerlin Berlin Convention Office - Sprechen Sie uns an!

1610533331